Dolche

Aus Evergore Wiki
Version vom 11. Februar 2019, 13:33 Uhr von DieEnte (Diskussion | Beiträge) (→‎Allgemeines)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Allgemeines

Man hört oft von Dieben, die die schnellen Dolche zücken. Oft sieht man nur ein kurzes Aufblitzen, bevor ein geübter Dolchstecher einem die Kehle mit einem solchen Kampfmesser durchtrennt hat. Besonders die Gnome sind im Umgang mit diesen Waffen äusserst begabt, aber auch die Elfen verstehen sich darauf, dieses Mordinstrument meisterhaft zu führen.

Seit Version 2.7.20 haben Dolchträger eine um 5 Prozentpunkte erhöhte Wahrscheinlichkeit auf kritische Treffer für die Angriffe, die mit dem Dolch im Nahkampf durchgeführt werden. Wenn beispielsweise ein Bogenschütze als Zweitwaffe einen Dolch trägt, hat er mit dem Bogen weiterhin die 'normale' Krit-Chance. Die Chance auf kritische Treffer kann durch diese zusätzlichen Prozentpunkte __nicht__ über 25% erhöht werden.

Beschreibung

Messer

Messer werden oftmals verschmäht und als Brotmesser bezeichnet. Und doch erfreut sich immer mehr die Verwendung im Kampfe. Mit einer Klingenlänge von anderthalb Handbreit, ein Doppelfinger (17cm) und einem einfachem Holzgriff ausgestattet, eignen sie sich hervorragend um kleineres Getier zu Jagen.


Dolche

Dolche sind schon eine edlere Variante des Messers. Mit poliertem Kupfer sorgen sie keinesfalls für eine Blutvergiftung, doch sind die Wunden die sie reißen durchaus schmerzlich, wenn nicht gar tödlich. Anderthalb Handbreit (15cm) mißt die Länge der Klinge und sie besitzen einen ledergebundenen Holzgriff.


Stilette

Besonders bei Meuchelmördern sehr beliebte Waffen sind die Stilette. Die Klinge hat meist eine dreikantige schmale Form und eine Länge von einem Spann (20cm). Zudem sind sie mit einer kleinen Parierstange ausgestattet. Aufgrund der Form der Stilette verursachen sie zumeist nur inneren Schaden. Dadurch werden sichtbare äußere Schäden durch z.B. erheblichen Blutfluß vermieden. Um möglichst unauffällig zu Morden, wurde diese Waffe konzipiert.


Ochsenzungen

Ochsenzungen sind Dolche mit einer außergewöhnlich fünf Finger (5cm) breiten Klinge und einer Länge von einer Elle und zwei Doppelfingern (34cm). Auf den Klingen sind schlangenartige Verzierungen eingeätzt. Bedingt durch ihre Breite reißen sie wahrhaftig große Wunden, was eine Stilllegung des Blutflußes sehr erschwert, wenn nicht gar unmöglich macht.


Entermesser

Mit einer leicht gebogenen Klinge, welche eine Elle (30cm) lang ist, erfreuen sie einen jeden Dolchliebhaber. Besonders auffällig für diese Dolchart ist der umlaufende Handschutz. Gefertigt aus minderwertigem Sorandil, wird das Schleifen dieser Waffe jedoch erschwert. Dennoch sind sie eine ausgezeichnete Waffe um den ein oder anderen Untoten zurück ins Jenseits zu schicken.


Stoßdolche

Wie der Name vermuten lässt, besitzt diese Waffengattung keine Schneide. Die Spitze dieser Dolche sind stark angeschliffen um sich leichter in den feindlichen Körper zu bohren. Durch ihre geriffelten Widerhaken an beiden Seiten verursachen sie kaum zu heilende Wunden. Eine Handbreit und ein drei Doppelfinger (16cm) beträgt die Länge der Klinge. Um maximale Kraft zu übertragen, steht der Griff senkrecht zu der Klinge (normalerweise parallell auf einer Achse). Gefertigt aus Sorandil ist dies ein sehr widerstandsfester Dolch, der auch so mancher Plattenrüstung ein Feind ist.


Schlangendolche

Schlangendolche besitzten ihren Namen nicht nur wegen seiner leicht geschlängelten Klingenform. An seiner Spitze sind kleine Waben eingeätzt damit kleine Giftmengen optimal daran haften können. Eine aus Adamant gefertigte Klinge von etwa einer Spann und einem Doppelfinger (22cm) versehen und einen verzierten Griff aus Schwarzmetall ausgestattet, lehren diese Dolche so manch einem das fürchten.


Assassinenklingen

Assassinenklingen vereinen als Meisterstück der Schmiedekunst alle Eigenschaften die ein professioneller Krieger benötigt in einer Waffe. Sie sind schnell, elegant, stabil und sicher zu führen. Mit einer Klingenlänge von ungefähr zwei Spann (40cm) kommen sie schon fast einem gut ausbalanciertem Kurzschwert näher als einem Dolch. Ein dunkelsilbriger Griff mit eingravierten Verzierungen vollenden diese Assassinenklingen.


Spitzdolche

Sie sind die ersten Dolche, welche aus Mithril gefertigt werden. Sie gehören wohl zu den wertvollsten Dolchen, doch auch zu den bruchsichersten. Sie durchdringen selbst Plattenpanzer aus Sorandil, die so mancher Zwerg trägt, mühelos. Die eine Elle und drei Finger (33cm) lange Klinge dieses Dolches, ist außergewöhnlich fein ausgearbeitet. Sie ist durchzogen von feinen Schriftzügen und Ornamenten, welche diesen Dolchart zu einem Schmuckstück macht.


Nebeldolche

Nebeldolche sind die edelste Variante der Dolche. Sie vereinen die perfekte Schmiedekunst in sich. Mit einer makelosen, perfekt austarierten eine Elle und fünf Finger (35cm) langen Mithrilklinge bilden sie die Elite der Dolche. Eine goldene Parierstange schützt die Hand beim abrutschen einer feindlichen Klinge und der Griff ist mit Edelsteinen geschmückt.

Werte der Dolche

Name Stufe Gewicht Schaden Geschwindigkeit Rundenschaden Marktplatzpreis
Messer 1 0.6 kg 8 - 11 Schnell ø 38 1200 Gold
Dolch 4 0.8 kg 12 - 17 Schnell ø 58 1800 Gold
Kristall-Dolch 4 0.6 kg 17 - 23 Schnell ø 80 2800 Gold
Stilett 6 0.7 kg 15 - 21 Schnell ø 72 2400 Gold
Ochsenzunge 9 1.1 kg 20 - 27 Schnell ø 94 3700 Gold
Quarz-Dolch 9 0.7 kg 25 - 34 Schnell ø 118 5700 Gold
Entermesser 11 1.2 kg 24 - 32 Schnell ø 112 4900 Gold
Stoßdolch 14 1 kg 29 - 39 Schnell ø 136 7400 Gold
Smaragd-Dolch 14 1.2 kg 34 - 47 Schnell ø 162 11400 Gold
Schlangendolch 16 1.1 kg 33 - 44 Schnell ø 154 9800 Gold
Assassinenklinge 19 1.3 kg 38 - 52 Schnell ø 180 14900 Gold
Rubin-Dolch 19 1.1 kg 45 - 60 Schnell ø 210 21900 Gold
Spitzdolch 22 1 kg 45 - 60 Schnell ø 210 22600 Gold
Nebeldolch 25 0.9 kg 51 - 69 Schnell ø 240 34400 Gold
Obsidian-Dolch 25 1 kg 58 - 79 Schnell ø 274 44400 Gold

Dolchbausätze

Liste der


Listen aller bekannten Schmiede für Dolche